Verlautbarungen

Das Ewige Licht brennt in dieser Zeit:

um Erneuerung unserer Diözese im Hl.Geist

Unsere Verstorbenen

Franz Kirisits

Franz Kirisitss


Elisabeth Fabsitsr

Ida Wagner


Ida Wagner

Ida Wagner


Zum Archiv
der Parten
unserer Verstorbenen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Besucher dieser Seite

seit 4. April 2021
005912
HeuteHeute179
Dieser MonatDieser Monat2629

Unter www.martinus.at/ sind die Gottesdienste der burgenländischen Pfarren, die Live über das Internet oder Fernsehen übertragen werden ersichtlich.

 

Nützen Sie diese Möglichkeit, wenn für Sie kein persönlicher Besuch eines Gottesdienstes während des Lockdowns möglich ist.

corona banner

Zeit des Zusammenhalts

Das Land Burgenland ruft zur größten Corona-Testaktion. "Spucktests" bis Ostermontag, 05. April 2021 möglich. – Bischof Zsifkovics: "Dank an das medizinische Personal, an das Pflegepersonal und an den seelsorglichen Beistand"

Eisenstadt – Alle Burgenländerinnen und Burgenländer bekommen noch vor Ostern die Möglichkeit, sich mit einfach durchführbaren "Spucktests" selbst auf COVID-19 zu testen. Als "solidarische Aktion der Burgenländerinnen und Burgenländer" kommuniziert, hat diese Aktion des Landes Burgenland das Ziel, die Infektionsketten zu durchbrechen.

Bischof AegidiusGlaube, Zusammenhalt, Nächstenliebe und Solidarität
Diözesanbischof Zsifkovics unterstützt diese Initiative und erinnert – in Anerkennung der Frustration und Niedergeschlagenheit vieler Menschen – an die Stärke, die der Glaube schenkt, sowie an die Bedeutung inneren Zusammenhalts, Nächstenliebe und Solidarität.
"Gehen Sie jetzt verantwortungsvoll mit dieser dramatischen Situation um, damit wir auch in epidemiologischer Hinsicht bald Ostern, Auferstehung, Öffnung erleben können. Das ist meine Bitte, das ist mein Wunsch an Sie alle", betont er.

Dank an medizinisches Personal, Pflegepersonal und SeelsorgerInnen
Zsifkovics bedankte sich, wie auch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil besonders bei all jenen, die vor allem im Kampf gegen das Virus "mit dem Einsatz ihres eigenen Lebens anderen beistehen". "Ich möchte dem medizinischen Personal aufrichtig danken, dem Pflegepersonal, aber nicht zuletzt auch jenen, die Menschen in ihrer letzten Phase seelisch und seelsorgliche beistehen. Allen ein großes Danke, große Anerkennung, Hochachtung von Seiten der Kirche", so der Diözesanbischof

Vertrauen in die Maßnahmen als Herausforderung
"Uns ist bewusst, dass es Ihnen nach einem Jahr oft nicht leichtfällt, noch Vertrauen in die Maßnahmen zu haben. Aber das ist keine Frage der Weltanschauung, der Ideologie, oder der Parteipolitik. Es ist eine gemeinsame solidarische Aktion der Burgenländerinnen und Burgenländer", so der Wortlaut des Landes Burgenland. Ziel sei, sich selbst, seine Nächsten sowie die Spitäler und das ganze Burgenland zu schützen und "einen Schutzwall gegen das Virus" zu bilden. "Tun wir es füreinander und tun wir es auch, um endlich wieder eine Perspektive zu bekommen und sichere Öffnungen zu ermöglichen, sobald die Spitäler entlastet sind", so Landeshauptmann Doskozil.

"Spucktest" für alle BurgenländerInnen

Spucktest für alle BurgenländerAlle Burgenländerinnen und Burgenländer bekommen noch vor Ostern die Möglichkeit, sich mit einfach durchführbaren "Spucktests" selbst auf COVID-19 zu testen.

Quelle: martinus.at

Tagesliturgie

Pfarrkalender

Mai

top
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.