Verlautbarungen

Das Ewige Licht brennt in dieser Zeit:

für alle, die nicht mehr weiter wissen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Besucher dieser Seite

seit 4. April 2021
024075
HeuteHeute84
Dieser MonatDieser Monat3474

DANKE

Vor 36 Jahren ist Pfarrer Karl Hirtenfelder in unsere Pfarre gekommen – zunächst für drei Monate als Übergang, wie er oft erzählt. Es wurden doch einige Monate mehr…. 

Dafür haben Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter aus diesen fast 40 Jahrzehnten DANKE gesagt – stellvertretend für die ganze Pfarrgemeinde, mit vielen persönlichen Worten der Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse und Erfahrungen. Christian Keglovits führte moderierend durch einen Abend der geprägt war von etwas Wehmut, aber vor allem einer verbindenden Dankbarkeit. 

Pastoralassistentin Renate Heller fasste die vielfältigen Wirkungsbereiche von Karl Hirtenfelder treffend zusammen: „DANKE für 36 Jahre, die du in unserer Pfarre gewirkt hast – als Pfarrer; als geistlicher Spiritual und Beter; als Spender der Sakramente und Zelebrant; als Mutmacher für ein christliches Leben; als Prophet, so manches in Kirche und Gesellschaft kritisch zu hinterfragen; als Motor für die Bewegung für eine bessere Welt, als Tröster und Halt für Menschen, die Rat und Hilfe suchen; als Begleiter für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; als Initiator, der du bereit warst für viele innovative Wege in der Pastoral, dem die Vielfalt der seelsorglichen Gestaltung und die Vielfalt derer, die mit dir auf Augenhöhe Verantwortung tragen, ein vorrangiges Anliegen war, als…. diese Liste kann jede/r von uns persönlich fortsetzen und ergänzen.“ Beispiele für ein ganz persönliches Danke formulierten Roswitha und Wolfgang Strohbach, Gerti Weiss, Dietmar Rehling und Ewald Schabhüttl. 

„Dankbarkeit verbindet uns mit Gott, beschenkt unsere Mitmenschen und bereichert uns selbst.“ 

Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder dankfeier_mit_karlhirtenfelder dankfeier_mit_karlhirtenfelder

dankfeier_mit_karlhirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder

Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder

Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder Dankfeier mit Pfarrer Karl Hirtenfelder

Karl Hirtenfelder hinterlässt Spuren im Leben von Menschen, im Leben der Pfarre – Spuren des Glaubens, der Offenheit, der Wertschätzung, des tiefen Interesses für Menschen. Sein Herz ist immer offen für alle.

Die Begleitung von Jugendlichen hat für Pfarrer Karl Hirtenfelder seit jeher einen großen Stellenwert, erzählt er doch immer gerne von den „offenen Treffen“ in Mattersburg, bei denen er als junger Priester in Summe an die 1000 Menschen begegnet ist. Mit vielen von ihnen hat er heute noch Kontakt. Sein ehrliches Interesse an jungen Menschen hat er sich auch im Alter bewahrt. Das durfte die Jugendgruppe Rebuild in den vergangenen Jahren spüren. Die jungen Männer und Frauen wurden von „ihrem Pfarrer“ immer bestärkt in ihrem Tun. Dafür haben sie auf ganz besondere Weise DANKE gesagt – mit einem selbst verfassten Theaterstück und Lied. 

  

Ein sehr individuelles musikalisches Dankeschön gab es auch von Florian Heller, der all das vielfältige Wirken von Karl Hirtenfelder in ein Lied verpackt hat. 

 

Nach vielen Worten und Melodien des Dankes kam auch Pfarrer Karl Hirtenfelder selbst zu Wort. Im Interview mit Christian Keglovits kramte er in der Erinnerungskiste und erzählte aus seinem Leben. Die 36 Jahre waren am Beginn nicht geplant. Am Ende dieser Zeit ist er selbst aber sehr dankbar, vor allem für die Menschen, die diese Zeit bereichert haben

Zum Abschluss überraschten die Jugendlichen der Gruppe Rebuild noch mit dem Lied „You raise me up“, das für Pfarrer Karl Hirtenfelder eine besondere Bedeutung hat. Und im Anschluss gab es beim gemütlichen Beisammensein – natürlich unter Beachtung der 3Gs – noch ausreichend Zeit zum gemeinsamen Erinnerungen Teilen, begleitet von kulinarischen Leckereien von Familie Schilcher.

DANKE und Gottes Segen für 36 Jahre, lieber Pfarrer Karl Hirtenfelder!

Tagesliturgie

Pfarrkalender

September

top
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.