Verlautbarungen

Das
Ewiges Lichtbrennt in dieser Woche:

Für die Arbeitslosen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Besucher dieser Seite

seit 4. April 2021
056089
HeuteHeute29
Dieser MonatDieser Monat2478

Anita SvhittlUnsere Pfarrsekretärin
              Anita Schittl
                   geht in den Ruhestand

Nach zwanzig Jahren unermüdlichem Dienst in unserer Pfarre tritt unsere Pfarrsekretärin Anita Schittl in den Ruhestand1. In dieser Zeit war sie immer für die Menschen da. Das Wort „Dienstschluss“ war ihr fremd, denn sie arbeitete weit überdas vorgesehene Stundenausmaß hinaus.

Mit den Buchstaben ihres Namens versuche ich ein wenig von dem zu skizzieren, was sie während ihrer gesamten Arbeitszeit getan und vorgelebt hat:

  • Aufmerksamkeit
    ist das, was Anita Schittl allen schenkt– Klein und Groß – sie hört aufmerksam zu, fragt nach und ist ganz bei dem Menschen, der ihr gegenüber ist.
  • Nachgehen:
    Jeder Mensch ist ihr so wichtig, dass sie ihm auch „nachgeht“, ihn begleitet undhilft, wo sie kann.
  • Immer
    ist unsere Pfarrsekretärin da – im Büro, in der Sakristei, in der Kirche; und auch  immer erreichbar – auch auf dem Handy nimmt sie in ihrer Freizeit Telefonate entgegen.
  • Tatkräftig:
    Anita fragt nicht lange, sondern sie handelt– dort, wo sie gerade gebraucht wird.
  • Anhören:
    Viele Menschen hat sie angehört – die Leiden und Freuden – so hat sie die Menschen mit einem immer offenen Ohr beschenkt


  • Seelsorgerin:
    Unsere Pfarrsekretärin Anita ist eine Seelsorgerin– immer bei den Menschen.
  • Christin:
    Anita ist tief verwurzelt im Glauben, der ihr inihrem Leben immer wieder Kraft gibt.
  • Hilfe
    haben viele erfahren, die sich mit Anliegen – gleich welcher Art – an sie gewandt haben.
  • Ideal:
    Anita verkörpert das Ideal einer Pfarrsekretärin –wie man sich es nur wünschen kann.
  • Trost
    haben viele Menschen durch ihre Begleitung erfahren.
  • Treue
    zu ihrem Beruf und zu den Menschen, mit denen sie verbunden ist – sie ist immer für alle da.
  • Liebe zu Gott, zu den Mitmenschen und zu ihrem Dienst –
    diese Liebe strahlt unsere Anita Schittl aus. Sie hat sie an jedem Tag ihres Dienstes gelebt.

Für all das und vieles mehr danken wir unserer Anita und wünschen ihr alles Gute, Gesundheit und viel Freude im Ruhestand. Gottes Segen möge sie begleiten.

Pastoralassistentin Renate Heller im Namen der gesamten Pfarrgemeinde

Pfarrkalender

Mai

Tagesliturgie

top
Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.